KURSBUCH ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT ZENTRALABITUR
NRW ab 2020: Ergänzungsband

 

hier als Download:

Hier können Sie die Übersicht als PDF herunterladen:
KURSBUCH ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.3 KB
Inhaltsfelder Inhaltliche
Schwerpunkte
(Gk/Lk)
Kursbuch
Erziehungswissenschaft
Grundlagenband
Kursbuch
Erziehungswissenschaft
Ergänzungsband
Inhaltsfeld 3:
Entwicklung, Sozialisation und Erziehung:
Interdependenz von Entwicklung, Sozialisation
und Erziehung
Moralische Entwicklung am Beispiel
des Just-Community-
Konzeptes im Anschluss an L.
Kohlberg
 S. 265‐288  
Sozialisation als Rollenlernen im
Modell des symbolischen
Interaktionismus
 S. 290‐309  
Inhaltsfeld 3:
Entwicklung, Sozialisation und Erziehung:
Erziehung in der Familie
  S. 190‐206  
Inhaltsfeld 3:
Entwicklung, Sozialisation und Erziehung:
Erziehung durch Medien und
Medienerziehung
  S. 363‐371  
Inhaltsfeld 3:
Entwicklung, Sozialisation und Erziehung:
Unterschiedliche Verläufe von
Entwicklung
und Sozialisation
  S. 184‐189  
Inhaltsfeld 3:
Entwicklung, Sozialisation und
Erziehung:
Pädagogische Praxisbezüge
unter dem
Aspekt von Entwicklung,
Sozialisation und
Erziehung in Kindheit, Jugend
und Erwachsenenalter
  S. 372‐279
S. 432‐460
 
Inhaltsfeld 4:
Identität:
Besonderheiten der
Identitätsentwicklung
in Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter
sowie deren pädagogische
Förderung
Streben nach
Autonomie und sozialer
Verantwortlichkeit
im Modell der produktiven
Realitätsverarbeitung
S. 380‐390 Streben nach
Autonomie und sozialer
Verantwortlichkeit
im Modell der
produktiven
Realitätsverarbeitung
(aus: Zentralabitur EW
ab 2017)
Inhaltsfeld 4:
Identität:
Anthropologische
Grundannahmen zur
Identität und ihre
Auswirkungen auf pädagogisches
Denken und Hand
Unzureichende
Identitätsentwicklung
am Beispiel von aggressivem
Verhalten nach Heitmeyer
S. 422‐431  
Chancen und Risiken der Nutzung sozialer Netzwerke für
die Identitätsentwicklung
Jugendlicher
  Identitätsdiffusion in
sozialen Netzwerken
(aus: Zentralabitur EW
ab 2017)
Inhaltsfeld 4:
Identität:
Identität und Bildung
Erziehung
Bildung als Ausbildung von Selbstbestimmungs-,
Mitbestimmungs- und
Solidaritätsfähigkeit bei Klafki*
S. 560‐562 Neu
Bildung als Ausbildung
von
Selbstbestimmungs‐,
Mitbestimmungs‐ und
Solidaritätsfähigkeit bei
Klafki
Inhaltsfeld 5:
Werte, Normen und Ziele in
Erziehung
und Bildung:
Historische und kulturelle
Bedingtheit von
Erziehungs- und
Bildungsprozessen
Institutionalisierung von Erziehung
  S. 463‐499  
Inhaltsfeld 5:
Werte, Normen und Ziele in Erziehung
und Bildung:
Erziehung in verschiedenen
historischen
und gesellschaftlichen
Kontexten
Prinzipien der Erziehung im
Nationalsozialismus am Beispiel der Jugendorganisationen HJ und BDM*
 S. 501‐545  
Montessoripädagogik als ein
reformpädagogisches Konzept
 S. 327‐341  
Inhaltsfeld 5:
Werte, Normen und Ziele in
Erziehung
und Bildung:
Interkulturelle Bildung
  S. 569‐571  
Inhaltsfeld 6:
Pädagogische
Professionalisierung in verschiedenen Institutionen:
Institutionalisierung von Erziehung
Funktionen von Schule nach H. Fend S. 609-617 Funktionen von Schule
nach Helmut Fend
(aus: Zentralabitur EW
ab 2017)
Chancen und Grenzen
pädagogischer Einwirkungen in
Vorschuleinrichtungen*
 S. 618‐620 Neu
Chancen und Grenzen
pädagogischer
Einwirkungen in
Vorschuleinrichtungen
Inhaltsfeld 6:
Pädagogische
Professionalisierung in verschiedenen Institutionen:
Vielfalt und Wandelbarkeit
pädagogischer Berufsfelder
  S. 621‐622  

(Erklärung: Rot gekennzeichnete Schwerpunkte gelten für Gk und Lk, blau gekennzeichnete Schwerpunkte gelten nur für Lk)

 

Inhaltsverzeichnis:


1. Streben nach Autonomie und sozialer Verantwortlichkeit im Modell der produktiven Realitätsverarbeitung
1.1 Hinführung: Jorge Bucay, Der angekettete Elefant – Eine pädagogische Parabel
1.2 Das Modell der produktiven Realitätsverarbeitung nach Klaus Hurrelmann
1.3 Streben nach Autonomie und sozialer Verantwortlichkeit
1.3.1 Die Ablösung von den Eltern
1.3.2 Zwischen Freisetzung und Selbstverantwortung

 

2. Identitätsdiffusion in sozialen Netzwerken?
2.1 Hinführung: Die „Ware Freund“ und „wahre Freunde“ im Social Web
2.2 Konkurrierende Positionen zu möglicher Identitätsdiffusion in sozialen Netzwerken?
2.2.1 Chancen der Identitätsbildung
2.2.2 Risiken von Identitätsdiffusion
2.2.3 Zur pädagogischen Relevanz
2.2.4 Faszination Social Web: (Un)sichtbare Gefahr oder Gewinn für die soziale Interaktion zwischen Jugendlichen? – Interdisziplinäre Überlegungen. Thesen zur Diskussion und Auseinandersetzung (Verena Herber)

 

3. Bildung als Ausbildung von Selbstbestimmungs-, Mitbestimmungs- und Solidaritätsfähigkeit bei Klafki
3.1 Hinführung: Julia Russau, Bildung für alle?
3.2 Wolfgang Klafki, Allgemeinbildung
3.2.1 Grundlegendes: Dimensionen von Bildung
3.2.2 „Psychosoziale Voraussetzungen“
3.2.3 „Schlüsselprobleme unserer Zeit“
3.2.4 „Vielseitige Interessen- und Fähigkeitsförderung“
3.2.5 Übergreifende didaktische Prinzipien


4. Erziehung im Nationalsozialismus – HJ und BDM (Ergänzung)
4.1 Zum Bund deutscher Mädel (BDM) als Teil der Hitlerjugend
4.2 Zur Geschichte des BDM
4.3 Organisation und Aufbau des BDM
4.4. Zu Aktivitäten des BDM
4.5 Zu Leitbildern (Mutterideal und Emanzipation?)
4.6 Zur retrospektiv positiven Einschätzung des BDM durch viele seiner Mitglieder


5. Funktionen von Schule nach Helmut Fend
5.1 Hinführung: Daniel Pennac, Schulkummer
5.2 Gesellschaftliche und individuelle Funktionen des Bildungswesens
5.3 Leitideen zur Gestaltung funktionaler Beziehungen zwischen Schulsystem und Gesellschaft


6. Chancen und Grenzen pädagogischer Einwirkungen in Vorschuleinrichtungen
6.1 Hinführung: Vorschulische Erziehung - Aus einem fiktiven Internetforum
6.2 Klaus Hurrelmann, Zur Problemlage der Vorschulerziehung in Deutschland
6.3 Pädagogische Standortbestimmung zu vorschulischer Erziehung und Bildung in der Postmoderne
6.3 Wirkmechanismen von Vorschulerziehung auf die kognitive und soziale Entwicklung von Kindern
6.3.1 Zur Frage möglicher Wirkungen und Grenzen von Vorschulerziehung nach der EPPE-Studie (Effective Provision of Pre-School Education)
6.3.2 Anfragen an die Wirkungsforschung bei Studien zur Frage möglicher Chancen und Grenzen von Vorschulerziehung
6.4 Wassilios Fthenakis: Wie frühe Bildung gelingt – Mögliche Schlussfolgerungen


7. Glossar

Hier können Sie die nachfolgende Übersicht als PDF herunterladen:
Uebersicht Ergänzung Kursthemen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.0 KB

Schriftliche Abiturprüfung in Erziehungswissenschaft/NRW ab 2014

 

Grundkurs

Inhaltliche Schwerpunkte

für Grundkurse 

Kursbuch

Kursthemen

Entwicklung und Sozialisation in der Kindheit

 

 

· Pädagogisches Denken und Handeln auf der Grundlage der Modelle psychosexueller und psychosozialer Entwicklung im Kindesalter von Freud und Erikson

Abgedeckt

Ergänzungsband Zentralabitur bis 2013 (Heribert Fischer)

· Pädagogisches Denken und Handeln auf der Grundlage des Modells der kognitiven Entwicklung von Piaget

Abgedeckt

 

Abgedeckt

 

· Pädagogisches Denken und Handeln auf der Grundlage eines Verständnisses

von Sozialisation als Rollenlernen: George Herbert Mead

Abgedeckt

 

Ergänzungsband Zentralabitur bis 2013 (Heribert Fischer)

· Montessoripädagogik als anthropologisch begründetes elementarpädagogisches

Modell

Abgedeckt

 

Ergänzungsband Zentralabitur bis 2013 (Heribert Fischer)

Entwicklung, Sozialisation und Identität im Jugend- und Erwachsenenalter

 

 

· Pädagogisches Denken und Handeln auf der Grundlage von Theorien zur Entwicklung im Jugend- und Erwachsenenalter: Erikson und Hurrelmann

Abgedeckt

 

 

 

Ergänzungsband Zentralabitur bis 2013  (Heribert Fischer)

· Pädagogische Handlungsmöglichkeiten bei Gewalt auf der Grundlage unterschiedlicher Ansätze zu ihrer Erklärung (u.a. Heitmeyer; Rauchfleisch)

Ergänzung in: Kursbuch Erziehungswissenschaft – Ergänzungsband Zentralabitur Nordrhein-Westfalen ab 2014

 

Ergänzung in: Kursbuch Erziehungswissenschaft – Ergänzungsband Zentralabitur Nordrhein-Westfalen ab 2014

 

Normen und Ziele in der Erziehung

 

 

· Erziehung im Nationalsozialismus als Beispiel für die Interdependenzen von Erziehung, Gesellschaft und Politik

Abgedeckt

Ergänzungsband Zentralabitur bis 2013  (Heribert Fischer)

 

· Moralische und demokratische Erziehung im Anschluss an das Konzept von Kohlberg

Größtenteils abgedeckt / zusätzlich in: Kursbuch Erziehungswissenschaft – Ergänzungsband Zentralabitur Nordrhein-Westfalen ab 2014

Größtenteils abgedeckt / zusätzlich in: Kursbuch Erziehungswissenschaft – Ergänzungsband Zentralabitur Nordrhein-Westfalen ab 2014

· Bedeutung von Schule für die Fortentwicklung einer demokratischen Gesellschaft:

bildungs- und schultheoretische Perspektiven als Reaktion auf PISA

Abgedeckt

 

Ergänzungsband Zentralabitur bis 2013  (Heribert Fischer)

 

Identität

 

 

· Entstehung und pädagogische Förderung von Identität und Mündigkeit (u.a. Krappmann)

Abgedeckt

Abgedeckt

Leistungskurs

zusätzlich zu den Inhalten im Grundkurs:

Inhaltliche Schwerpunkte für Leistungskurse 

Kursbuch

Kursthemen

Entwicklung und Sozialisation in der Kindheit

 

 

zusätzlich:

· Förderung kindlicher Bildungsprozesse: Sprachentwicklung und Bedeutung des Spiels u.a. nach Gerd E. Schäfer

In: Kursbuch

Erziehungswissenschaft – Ergänzungsband Zentral-abitur Nordrhein-Westfalen ab 2014

Zusätzlich in: Kursbuch Erziehungswissenschaft – Ergänzungsband Zentralabitur Nordrhein-Westfalen

ab 2014

Entwicklung, Sozialisation und Identität im Jugend- und Erwachsenenalter

 

 

 

zusätzlich:

· Möglichkeiten und Grenzen der pädagogischen Förderung von

Entwicklungsprozessen aus systemischer Sicht: Stierlin

Abgedeckt

Ergänzungsband Zentralabitur bis 2013  (Heribert Fischer)

 

Normen und Ziele in der Erziehung

 

 

zusätzlich:

· Interkulturelle Erziehung und Bildung: Nieke

Abgedeckt

Ergänzungsband Zentralabitur bis 2013  (Heribert Fischer)

 

Bücher Erziehungswissenschaft gefächert
Religionsbücher gefächert

 

 

 

 

 

 

Hinweise zum Datenschutz